Ihr Vorteil

Sind Sie abgabepflichtiger Arbeitgeber?

Vergeben Sie Ihren Auftrag an eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen: Sie können 50 % des auf die Arbeitsleistung der Werkstatt entfallenden Nettorechnungsbetrages auf die zu zahlende Ausgleichsabgabe anrechnen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei den Integrationsämtern www.integrationsaemter.de