VfJ-Werkstätten - PC-Upcycling

Ihre Vorteile

Kostenreduzierung durch Auftragsvergabe an eine Werkstatt für behinderte Menschen:

Ihre Zusammenarbeit mit unseren Werkstätten rechnet sich für Sie, denn der Gesetzgeber hat den als gemeinnützig anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen Wettbewerbsvorteile eingeräumt, von denen beide Seiten profitieren. Nach dem Sozialgesetzbuch SGB IX § 71 müssen private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen wenigstens 6% ihrer Arbeitsplätze mit schwer behinderten Menschen besetzen. Für jeden nicht besetzten Pflichtplatz muss eine Ausgleichsabgabe von monatlich mindestens 105,00 Euro (SGB IX § 77) entrichtet werden.

Durch Auftragsvergaben an uns können Sie 50% des auf die Arbeitsleistung unserer Werkstatt entfallenden Rechnungsbetrages nach SGB IX § 140 auf die Ausgleichsabgabe anrechnen.












Copyright VfJ-Werkstätten GmbH - 2017